Menu Close

bionic surface technologies wurde von der Jury als Ruban d’Honneur Preisträger ausgezeichnet und ist somit im Finale des European Business Awards.

33.000 Unternehmen waren anfangs im Rennen um den Preis. 110 davon sind nach der Auswahl durch eine unabhängige Jury nun im Finale, darunter nur fünf österreichische Unternehmen. Innovation, Ethik und Erfolg sind die Kernwerte, die der Preis würdigt und „Innovation“ ist auch die Kategorie, in der bionic surface technologies Ruban d’Honneur-Preisträger ist.

Als eines von fünf österreichischen Unternehmen in der Endrunde eines europäischen Wettbewerbs zu sein ist eine große Auszeichnung für unser Unternehmen.

Dr. Andreas Flanschger

CEO, bionic surface technologies

Die Endrunde des European Business Awards besteht aus einer Präsentation vor einer Jury, welche die Gewinner der einzelnen Kategorien ernennt. Die siegreichen Unternehmen werden am 4. Mai bei einer Galaveranstaltung in Dubrovnik ausgezeichnet.

bionic surface technologies nimmt auch mit einem Video am Publikumsvoting teil: http://www.businessawardseurope.com/vote/detail-new/austria/19790

Technische Innovation ist für den Erfolg auf lange Sicht unverzichtbar. Das Ruban d’Honneur bei den European Business Awards in dieser Kategorie sagt uns, wir sind auf dem richtigen Weg.

Dipl.-Ing. Peter Leitl

CTO, bionic surface technologies

Dubrovnik, Kroatien: Hier werden am 4. Mai 2017 die Preisträger des European Business Awards bekannt gegeben. bionic surface technologies ist in der Kategorie „Innovation“ in der Endrunde.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen